Skip to content

Selbstmotivation

30. November 2009

Ich habe den perfekten Plan, wie ich mich garantiert dazu bringe, die Gardinen bis Weihnachten alle auf die richtige Länge zu kürzen, die Fenster noch mal zu putzen, die restlichen Lampen aufzuhängen, die beiden letzten Umzugskartons auszuräumen, den Balkon winterfest zu machen und das Arbeitszimmer aufzuräumen: ich habe gerade meine Eltern zum Adventskaffee am 19.12. eingeladen.

22 Kommentare leave one →
  1. 3. Dezember 2009 09:03

    schön, so erfahre ich also auch mal davon. habe ich am 19.12. nicht noch einen wichtigen termin?

    *grübel*

  2. 1. Dezember 2009 22:04

    Pünktchen, dann kann ich mich wenigstens sterbenskrank auf unser Sofa legen und am Anblick der Gardinen erfreuen😉

    Schonzeit versteht mich, juhu!🙂

  3. 1. Dezember 2009 22:00

    den Plan habe ich auch immer mal wieder. Auf die Art und Weise sich Besuch einzuladen bekommen diverse Projekte immer wieder mal eine Deadline. Das ist auch gut so.😀

  4. 1. Dezember 2009 21:41

    Flucht nach vorne. Das nenne ich mal nen kühnen Plan. Ich würde wahrscheinlich auch ähnlich handeln. Und am 18. anrufen, und eine furchtbare Grippe am Telefon vortäuschen, welche die Einladung LEIDER unmöglich macht.😉

  5. 1. Dezember 2009 17:03

    Super idee. Hoffentlich hilft es.

    Wenn du schon dabei bist, ich hätte hier auch noch EINE Gardine die etwas gekürzt werden müsste. Nur so 20cm müssten weg. Und halt ein neues Bleiband rein. Kannste das eben mit machen?

    Dann komm ich auch mit zum Kaffeetrinken am 19. so als Ansporn für dich:mrgreen:

  6. 1. Dezember 2009 12:45

    Tja, Eltern, diese unergründliche Spezies…

  7. 1. Dezember 2009 10:25

    Let’s schrubb!

  8. 1. Dezember 2009 08:54

    haha! Aber mal ehrlich, wo hast du bitte Gardinen?

    • 1. Dezember 2009 22:04

      Gardinen sind ja per se etwas, was die Welt nicht braucht – es sei denn, man wohnt mitten in der Innenstadt, hat alte Holzrollläden, deren Betätigung zu einem garantierten Bandscheibenvorfall führt und hat gegenüber viele Nachbarn.

  9. Katja permalink
    1. Dezember 2009 08:23

    Tolle Idee! Herr Frieda behauptet auch immer, dass ich dem Putzwahn verfalle, wenn ich Gäste (speziell die Schwiegereltern!) eingeladen habe😉
    …und was soll ich sagen; er hat recht *grins*
    Ach ja, ich hab heute noch Umzugskisten rumstehen und bin vor 5 Jahren umgezogen…

    • schrecklichschoenesleben permalink
      1. Dezember 2009 22:13

      Du könntest doch wahrscheinlich die Kisten gleich entsorgen, oder? Was Du die letzten 5 Jahre nicht gebraucht hast, brauchst Du doch jetzt wahrscheinlich auch nimmer, oder?

      • 1. Dezember 2009 22:15

        Nee, das geht nicht! Vielleicht die Kisten von Herrn Quadratmeter, aber der wehrt sich immer so vehement. Vielleicht stelle ich sie erst mal in den Keller, sind ja nur 2 Stück *hust*

  10. 1. Dezember 2009 06:29

    Gardinen werden überbewertet.

  11. schrecklichschoenesleben permalink
    30. November 2009 22:23

    Wann seid ihr eigentlich umgezogen??

    Aber hey, übrigens. Gute Idee. Wen könnte ich denn mal einladen???😉

    Ich habs! (Aber Du hast ja keine Zeit mehr vor dem Fest😉 )

    • 30. November 2009 22:25

      Findest du Frage 1 fair? Mrmpf.

      Das mit der Zeit wird nachgeholt, bald ist ja 2010🙂

      • schrecklichschoenesleben permalink
        30. November 2009 22:28

        Fairness wird manchmal überbewertet…😉 Also. Wann?

        Ja, bald. So, die kleine Frau muss jetzt schnell Bubu machen.
        Gute Nacht, meine Liebe.

      • 30. November 2009 22:38

        Die Gardinenstangen hängen erst seit Oktober, nach unzähligen Fehlversuchen, die ich besser nicht näher ausführe. Nur so viel: es ist ein Wunder, dass das Haus noch steht😉

        Umzug war im Juni. Aber aus Gründen hat sich dieses Mal alles etwas länger hingezogen.

        Olle Quältante!😉

      • schrecklichschoenesleben permalink
        1. Dezember 2009 22:12

        😉
        Ich überlasse die Gardinenaufhängungsversuchsvorstellungsbilder meiner Phantasie.

        Ach, Juni. Damals habe ich nach einem Jahr die letzten Kartons ausgepackt.

  12. 30. November 2009 20:40

    Schaffst du das Fensterputzen bis 19.12. auch noch bei mir? Gardinen kürzen wäre nicht nötig, ich bräuchte nur für 2 Fenster neue Inspirationen, die Lampen hängen top, es müsste nur noch im Kinderzimmer Laminat verlegt werden…Also, dit fänd ick jetzt jut und ich würde mich auch revanchieren…bei Gelegenheit! Oder schick mal den Weihnachtsmann vorbei! Hach, Fensterputzen…, müsst ich wirklich auch mal wieder. (In unserer Firma wurde heute im Dunkeln Fenster geputzt. Fand ich sensationell!!)

    • 30. November 2009 20:45

      Ach, die schummeln doch, die Fensterputzer. Die putzen eine komplette Etage mit nur einem Eimer Wasser, richten keine Überschwemmung an, sind schnell und lautlos – und die Fenster sind auch noch streifenfrei. Pah!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: